TPSK

SV NRW Kurzbahnmeisterschaften 2019

 

 Protokoll

 

Emma Dormeyer, Kateryna Pokrass und Alexander Menzel werden NRW Meister im Schwimmen

Der Schwimmverband Nordrhein – Westfalen lud am vergangenen Wochenende in die Wuppertaler Schwimmoper ein, welche sich seit vielen Jahren als Austragungsort der NRW – Kurzbahnmeisterschaften im Schwimmen etabliert hat. Unter den schnellsten Sportlern des Landesbundes fanden sich gleich 22 Aktive der TPSK aus Köln wieder, die insgesamt ein Dutzend Medaillen gewinnen konnten.

 In der offenen Klasse überzeugte allen voran Kateryna Pokrass (Jahrgang 2000), die sich mit ihren Titeln über 50m Freistil und 100m Lagen zur NRW – Meisterin kürte. Zudem sicherte sie sich über 50m Brust in neuer Bestzeit von 00:32,83 min den dritten Platz.

Julian Heitkemper (ebenfalls 2000-er Jahrgang) gelang mit dem vierten Platz über 400m Freistil, sowie dem jeweils fünften Platz über 400m Lagen und 800m Freistil der Sprung unter die TOP 5. Darüber hinaus qualifizierte er sich für die Finals über 200m Lagen und 200m Freistil, die er ebenso mit Bestzeiten abschloss. Über einen Platz unter den schnellsten Aktiven in NRW konnten sich ebenso Lara Kappes (5te über 400m Lagen), Niklas Kunst (4ter über 200m Rücken) und Oliver Mohs (5ter über 1500m Freistil) freuen.

Neben den Erfolgen in der offenen Klasse steuerten die Domstädter auch Medaillen in den Jahrgangswertungen bei. In diesem Zusammenhang konnte Ausdauerspezialist Alexander Menzel (Jahrgang 2002) jeden seiner sieben Einzelstarts mit einer Medaille veredeln. Er siegte über die 400m Lagen, belegte den jeweils zweiten Platz über 200m Schmetterling, 400m und 800m Freistil, sowie dritte Plätze über 200m Freistil, 200m Lagen und 200m Rücken. Mit seinen Leistungen qualifizierte er sich zudem für die in zwei Wochen stattfindenden Deutschen Meisterschaften in Berlin.

Ihre erste Teilnahme bei einer NRW-Kurzbahnmeisterschaft vergoldete die erst 14-jährige Emma Dormeyer mit Platz 1 über 1500m Freistil. Außerdem gelang ihr mit dem vierten Platz über 400m Freistil eine weitere TOP-Platzierung unter den schnellsten ihres Jahrgangs. Zudem steuerte Benedikt Schulte-Oestrich mit dem Gewinn der Bronzemedaille über 50m Brust zum erfolgreichen Abschneiden der TPSK Aktiven bei.

Zufrieden über die gezeigten Leistungen steuerten die Kölner ihre Heimreise an und bereiten sich nun intensiv auf die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften als auch die Mannschaftswettbewerbe des Deutschen Schwimmverbandes vor.

 

 

 

  • JungsA
  • JungsB
  • MaedelsB
  • Kidscup
  • JungsC
  • MaedelsD
  • JungsD
  • MaedelsC
  • Finis Logo Black
  • Metzgerladen
  • Swim Total
  • Sponser
  • BODY CHECK


TPSK 1925 e.V.
Freimersdorfer Weg 4,
50829 Köln

Tel: 0221/7390677
Fax: 0221/739069
info[at]tpsk-schwimmen.de